Apefreunde.com - Nutzungsbedingungen

Mit dem Zugriff auf „Apefreunde.com“ („https://apefreunde.com“) wird zwischen dir und dem Betreiber ein Vertrag mit folgenden Regelungen geschlossen:

Betreiber

    Rüdiger Mattill
    Theodor-Heuss-Straße 124
    66119 Saarbrücken
    Telefon 0681 99046873
    Email r.mattill (at) apefreunde . com

1. Nutzungsvertrag

  1. Mit dem Zugriff auf „Apefreunde.com“ (im Folgenden „das Board“) schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber des Boards ab (im Folgenden „Betreiber“) und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.
  2. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du das Board nicht weiter nutzen. Für die Nutzung des Boards gelten jeweils die an dieser Stelle veröffentlichten Regelungen. Der Geltungsbereich umfasst die gesamte Internetpräsenz von „Apefreunde.com“.
  3. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden. Weitere Informationen dazu, findest du weiter unten, unter Kündigung.
  4. Der Mitgliederbereich von „Apefreunde.com“ ist nur nach Registrierung und Freischaltung durch einen Administrator zugänglich.
  5. Ohne Registrierung ist das Bord nur eingeschränkt nutzbar (Bereich für Gäste)

2. Registrierung / Nutzungsendgeld

  1. Die Registrierung auf „Apefreunde.com“ ist kostenlos, die Mitgliedschaft nicht.
  2. „Apefreunde.com“ erhebt einen Mitgliedsbeitrag von zur Zeit 1,50 €/Monat ( Umsatzsteuerbefreit gemäß §19 UStG ). Dieser ist für ein Jahr im Vorraus zu entrichten.
  3. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du deinen Mitgliedsbeitrag entrichten kannst. Diese findest du im Footer unter Zahlungsmöglichkeiten oder in deiner Registrierungsbestätigung, die dir, an die von dir angegebene Email-Adresse gesendet wird. In dieser Mail findest du auch zusätzliche Angaben zum Zahlungszeitpunkt für deinen Mitgliedsbeitrag.

3. Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.
  2. Das Nutzungsrecht nach Punkt 3, Unterpunkt a bleibt auch nach Kündigung des Nutzungsvertrages bestehen.

4. Pflichten des Nutzers

  1. Du erklärst mit der Erstellung eines Beitrags, dass er keine Inhalte enthält, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden.
  2. Der Betreiber des Boards übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder anderer im Board veröffentlichten Regeln kann der Betreiber dich nach Abmahnung zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung dieses Boards ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen.
  3. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er nicht zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren.
  4. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

5. Ausschluss eines Nutzers

  1. Apefreunde ist berechtigt einem Nutzer, der gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, den Zugang zum Mitgliederbereich zu sperren.
  2. Wird eine zeitlich begrenzte Sperre ausgesprochen, so besteht für die Dauer der Sperre kein Anspruch auf Erstattung der Beiträge. Eine dauerhafte Sperre entspricht einer außerordentlichen Kündigung. Hierüber wird das Mitglied per Textform unterrichtet. Bereits bezahlte Beiträge werden nicht rückerstattet.
  3. Jeder Nutzer verpflichtet sich dazu seine persönlichen Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen, sowie bei der Nutzung des Angebots von Apefreunde nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen.
  4. Das Mitglied versichert, dass von ihm eingebrachte Inhalte (Texte, Bilddateien, etc.) keine Rechte Dritter (Urheber-, Marken-, Patent-, Persönlichkeitsrechte, etc.) verletzen oder gegen geltende Strafvorschriften oder Jugendschutzbestimmungen verstoßen.
  5. Das Mitglied verpflichtet sich darüber hinaus insbesondere dazu, keine beleidigenden rassistischen, anstößigen, pornografischen, extremistischen, Gewalt verherrlichenden, kriegsverharmlosenden, ehrverletzende, zu einer Straftat oder zum Terrorismus auffordernden Inhalte zu veröffentlichen oder Werbung für andere Foren gleicher Themengebiete zu werben.
  6. Bei der Kommunikation zwischen Mitgliedern verpflichtet sich der Nutzer darüber hinaus zu respektvollem und tolerantem Umgang. Apefreunde weist darauf hin, dass Großbuchstaben und Fettschrift in moderatem Umfang zu verwenden sind.
  7. Apefreunde übernimmt keine Haftung für Termine, die ein registrierter Nutzer in den Bereich Kalender eingetragen hat. Ansprüche aufgrund Ausfalls, etc. bestehen nicht. - Siehe hierzu auch Nr. 7 Gewährleistung
  8. Bei Zuwiderhandlung behält sich der Anbieter ausdrücklich den Ausschluss der betreffenden Mitglieds vor.
  9. Nach Ausschluss darf das Mitglied ohne vorherige Zustimmung des Anbieters keine neue Registrierung vornehmen. Vom Nutzer eingebrachte Beiträge verbleiben nach Ausschluss oder Kündigung im Mitgliederbereich. Apefreunde behält sich allerdings vor, Beiträge zu ändern oder zu löschen, wenn diese gegen diese Regeln oder geltendes Recht verstoßen.
  10. Händlerwerbung gewerblicher Natur ist nur in den dafür vorgesehen Bereichen und nach individueller Vereinbarung mit Apefreunde möglich.
  11. Im Zweifel gilt deutsches Recht als vereinbart.

6. Kündigung

  1. Jeder Nutzer kann seinen Zugang zum Mitgliederbereich selbst löschen. Hierfür gibt es im "Persönlichen Bereich" die Funktion mein Konto löschen.
  2. Zuviel gezahlte Entgelte werden auf das Konto des Nutzers erstattet. Es sei denn der Nutzer erklärt seinen Verzicht auf Erstattung der Mitgliedsbeiträge.

7. Gewährleistung

  1. Der Betreiber haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  2. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
  3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

8. General Public License

  1. Du nimmst zur Kenntnis, dass es sich bei phpBB um eine unter der „GNU General Public License v2“ (GPL) bereitgestellten Foren-Software von phpBB Limited (www.phpbb.com) handelt; deutschsprachige Informationen werden durch die deutschsprachige Community unter www.phpbb.de zur Verfügung gestellt. Beide haben keinen Einfluss auf die Art und Weise, wie die Software verwendet wird. Sie können insbesondere die Verwendung der Software für bestimmte Zwecke nicht untersagen oder auf Inhalte fremder Foren Einfluss nehmen.

9. Änderungsvorbehalt

  1. Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.
  2. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung.
  3. Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.

Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der „Datenschutzerklärung enthalten.